Benson Elliot beruft Senior Manager für Deutschland und Großbritannien

Benson Elliot Capital Management („Benson Elliot“), eine führende Private Equity Real Estate Firma hat mit Georg Strassner und James Jakeman ihr Führungsteam verstärkt. Der Schwerpunkt von Herrn Strassner und Herrn Jakeman wird auf dem deutsch- bzw. dem englischsprachigen Markt liegen. Die beiden werden die Präsenz von Benson Elliot in diesen strategisch bedeutenden Regionen stärken.

Herr Strassner ist der ehemalige Managing Director und Leiter des Immobiliengeschäfts von Strategic Value Partners in Frankfurt. Er führte dort ein Team von zwölf Immobilienfachleuten, das ein deutsches Immoblienportfolio mit 180 Objekten im Wert von ca. €1,5 Milliarden verwaltet. Zuvor war er Regionaldirektor Süd bei Argoneo, der europäischen Immobilienverwaltungssparte von Morgan Stanley. Zwischen 2003 und 2005 arbeitete Herr Strassner bei Doughty Hanson & Co Real Estate mit Marc Mogull, dem Geschäftsführer und Managing Partner von Benson Elliot. Zusammen mit Philipp Braschel wird er die Leitung der deutschsprachigen Aktivitäten von Benson Elliot in Europa übernehmen.

James Jakeman kommt von Societe Generale, wo er der Leiter der Großbritannien-Immobilienabteilung und somit für das Darlehens- und Fremdkapitalinvestmentgeschäft verantwortlich war. Von 2000 bis 2008 war er im Immobilien Investment Team bei Lehman Brothers, wo er Transaktionen in Großbritannien sowie internationale Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als €2 Milliarden leitete. Dort hatte er zuletzt als executive director eine Führungsrolle. Herr Jakeman begann seine Immobilienkarriere 1995 bei Jones Lang LaSalle. Bei Benson Elliot wird er zusammen mit Phil Irons die Aktivitäten der Firma in Großbritannien führen.

Benson Elliot beschäftigt heute mehr als 2 Dutzend Experten, die die Akquisitionen und die Verwaltung von Immobilien der Firma in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Skandinavien und Zentraleuropa durchführen. Die von der Firma verwalteten Fonds haben Anteile an Immobilien in Deutschland im Wert von ca. €1 Milliarde und Immobilien in Großbritannien im Wert von ca. £500 Millionen erworben. Ende 2010 begann die Firma ihren aktuellen Fonds, Benson Elliot Real Estate Partners III, zu investieren, welcher auf Investitionen in Europa abzielt.

Trish Barrigan, Senior Partner bei Benson Elliot, erklärte: „Deutschland und Großbritannien sind unsere Hauptmärkte und wir haben unser Team weiter verstärkt, da wir zunehmend mehr Chancen in diesen beiden Ländern sehen. Wir begrüßen diese sehr erfahrenen und hoch angesehenen Fachleute in unserem Team und freuen uns darauf, gemeinsam auf unserem bestehenden Erfolg aufzubauen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *